:: krabatstein.com :: Soziokulturelles Zentrum im Steinbruch Miltitz am Krabatstein


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Michelle Nze

Bildhauerwerkstatt > 2008 > Galerie

Michelle Nze
B i l d h a u e r i n \ D e u t s c h l a n d

Eine künstlerische Ausbildung in Niamey (Niger) sowie die Erfahrungen mehrerer Auslandsreisen auf dem afrikanischen Kontinent lassen sie die Malerei 1997 schließlich zu ihrem Beruf machen.

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland folgen, bis das gabunische Wirtschaftsministerium die Künstlerin einlädt, ihr Heimatland Gabun auf der Expo 2000 in Hannover zu vertreten. Die afrikanischen Traditionen im Herzen, wagt Michelle NZE den Schritt nach Europa und in das Land, welches ihre neue Heimat werden wird, nach Deutschland. Und bereits auf der Expo 2000 sorgt sie für aufsehen, als man ihr im Rahmen eines Wettbewerbes den Nelson Mandela-Preis des „Nelson Mandela Children Fund“ überreicht.

Seit Mitte 2002 unterhält die Künstlerin in der Berliner Friedrichstraße nahe „Checkpoint Charlie“ ihr eigenes Künstleratelier und seit Ende 2003 hängt ihre Kunst auch im Deutschen Bundestag.

http://www.michelle-nze.de

Shango
aus Holz und Metall gefertigt


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü