:: krabatstein.com :: Soziokulturelles Zentrum im Steinbruch Miltitz am Krabatstein


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Robert Alger

Bildhauerwerkstatt > 2016 > Galerie

Robert Alger
D e u t s c h l a n d

Die sanften Linien der Lausitz in der Umgebung von Nebelschütz, die ein Gefühl des Friedens und der Ruhe erwecken, dienten als Inspiration für die Steinskulptur „Vom Himmel Geküßt“. Die Skulptur ist den Bewohnern dieser Landschaft, den Sorben und Deutschen, gewidmet. Durch sanfte Linien soll die zum Himmel neigende Form eine wellige Landschaft mit Himmel darstellen. Ein durch Linien angedeutetes und eingemeißeltes Profil eines Gesichtes, das ein Kuß vom Himmel nach unten bläßt, erscheint im oberen Teil des Werkes wenn das Licht richtig auf diese Stelle einfällt, sonst entdeckt man es nur wenn man die Skulptur sorgfältig und mit Geduld anschaut.

"Vom Himmel geküsst"
Lausitzer Granit


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü